Neuigkeiten rund um Naturmedizin & Alternativmedizin

Hypnose: für die Gesundheit und gegen Schmerzen

Wer sich das Rauchen abgewöhnen oder auf natürliche Weise abnehmen möchte, muss sich nicht zwangsläufig mit Entzugserscheinungen oder Diäten herumquälen. Die Menschheit kennt bereits seit Jahrtausenden ein wirksames und zugleich faszinierendes Mittel, nämlich die Hypnose. Selbst eine schonende und zugleich effektive Behandlung bei Schmerzen ist damit möglich. Auf dieses Gebiet haben sich inzwischen auch Wissenschaftler an der Universität im österreichischen Graz spezialisiert.

Am dortigen Universitätsklinikum wird inzwischen die Anästhesie mittels einer hypnotischen Trance angeboten. Dadurch sollen Schmerzen während Untersuchungen und Operationen verhindert oder zumindest gelindert werden. Vor allem bei Angstpatienten, die sich einer Zahnuntersuchung oder -behandlung unterziehen müssen, wird dieses Mittel gern angewandt. Der Grund: Während sich die Patienten unter Hypnose befinden, kann der Schmerz nicht in deren Bewusstsein dringen, sodass die behandelnden Ärzte auch wesentlich weniger Betäubungsmittel einsetzen müssen. Hypnose wird im Grazer Universitätsklinikum aber auch gerne in der Geburtshilfe eingesetzt. Zum einen fällt den werdenden Müttern die Geburt leichter, weil durch die Trance sowohl Anspannung als auch Stress vermieden werden.

Abnehmen mit Hypnose Therapie

Verschiedene Therapeuten arbeiten bereits seit Jahren mit Hypnose, wenn ihre Patienten abnehmen möchten, zunehmend interessieren sich nun auch Wissenschaft und Öffentlichkeit für dieses Thema. Indem der Therapeut in das Unterbewusstsein des Patienten eindringt, kann er in Erfahrung bringen, worin die Ursache für die Gewichtszunahme liegt. Anschließend pflanzt er ins Unterbewusstsein Impulse ein, die der Patient auf Grund der größeren geistigen Aufnahmefähigkeit während der Hypnose besser verinnerlicht und zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt bewusst umsetzen kann. Auch bei der Rauchentwöhnung ist die Hypnose erfolgreich, weil der Therapeut hier ebenso arbeitet wie bei der gewünschten Reduzierung des Gewichtes.

Weitere Einsatzgebiete der Hypnose

Auch bei körperlichen und seelischen Symptomen wie etwa Stress, Muskelverspannungen oder Bluthochdruck kann die Hypnose für kurze Zeit Linderung verschaffen. Zwar hält die Entspannung nach der Hypnose nur einige Stunden lang an. Jedoch kann der Patient den Zustand mittels Selbsthypnose verlängern. Wirkung zeigt die Selbsthypnose aber auch bei psychischen Leiden wie Depressionen. Bevor sich die betroffenen Patienten aber in Selbsthypnose versuchen, sollten sie zunächst einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen, der mit Hypnose arbeitet. Dieser kann ihnen hilfreiche Tipps und eine fachgerechte Anleitung geben.

Dezember 2017




Weitere Meldungen und Beiträge zu Naturmedizin & Alternativmedizin

[ © Das Copyright liegt bei www.informationen-naturheilkunde.de | Informationen zur Naturheilkunde & Alternativmedizin]


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.informationen-naturheilkunde.de