Neuigkeiten rund um Naturmedizin & Alternativmedizin

Oktober 2011/2

Naturheilkunde gegen Akne

Während der Pubertät leiden etwa 80% aller Jugendlichen an Akne. Aber nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene können unter der Hauterkrankung leiden. Es gibt zwar Medikamente mit denen man Akne sehr gut therapieren kann, jedoch haben diese Medikamente meist sehr starke Nebenwirkungen. Medikamente die zum Beispiel den Wirkstoff Isotretinoin enthalten, wirken zwar sehr gut gegen die Akne, jedoch können sie Hautausschlag, Depressionen, Magenschmerzen und auch Kopfschmerzen verursachen.

Eine Alternative zu diesen Medikamenten stellen hier die sogenannten Naturheilmittel dar. Diese wirken ähnlich wie Medikamente, jedoch sind sie verträglicher für den menschlichen Körper, da sie direkt aus der Natur kommen und nicht synthetisch hergestellt werden.

Teebaumöl

Wie der Name schon sagt, wird das Teebaumöl aus den sogenannten Teebäumen gewonnen. Die Blätter dieser Bäume wurden schon vor über 200 Jahren als Tee zubereitet. Bereits damals erkannte man die heilende Kraft dieser Pflanzen. Mittlerweile ist man dazu übergegangen die Blätter des Teebaums zu pressen.

Dadurch erhält man das Teebaumöl. Trägt man dieses Öl regelmäßig auf die Haut auf, so verfeinert sich dadurch die Struktur der Haut. Sie wird somit feiner und gleichzeitig auch weniger anfällig für Pickel und andere Hautunreinheiten.

Heilerde

Heilerde besteht zu einem grossen Teil aus Silikaten, also quasi aus Salzen. Des weiteren sind kleinere Mengen an Eisen, Zink, Natrium und Kalzium in der Erde enthalten. Verrührt man die Heilerde mit ein wenig Wasser und trägt diese dann auf die Haut auf, so entfalten sie Salze und Mineralien auf der Haut ihre volle Wirkung. Der Zink der in der Heilerde enthalten ist, wirkt zum Beispiel entzündungshemmend. Er kann dadurch unter anderem auch dazu beitragen, dass Pickel und sonstige Entzündungen auf der Haut schnell wieder abheilen.

Mehr zum Thema Akne und Naturheilkunde erfahren Sie auf akne-faqs.de.

Dort erfahren Sie auch welche verschiedenen Akneformen es gibt und wie man diese am besten behandelt. Dabei werden auch verschiedene Naturheilverfahren vorgestellt.

Das könnte auch noch interessant sein: Schüssler Salze Nr. 1: Calcium fluoratum bei Akne




Weitere Meldungen und Beiträge zu Naturmedizin & Alternativmedizin

[ © Das Copyright liegt bei www.informationen-naturheilkunde.de | Informationen zur Naturheilkunde & Alternativmedizin]


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.informationen-naturheilkunde.de