Neuigkeiten rund um Naturmedizin & Alternativmedizin

Umfrage: Positive Erfahrungen in der Homöopathie zählen mehr als wissenschaftliche Untersuchungen

Dass Naturheilkunde und insbesondere Homöopathie mit wissenschaftlichen Methoden allenfalls ansatzweise erklärbar sind, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Doch Vertrauen die Patienten wirklich auf das, was ihnen ihr Heilpraktiker oder ein naturheilkundlicher Arzt erzählt? Oder zählen für sie doch die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien und Untersuchungen mehr, als man zunächst denkt?

Eine aktuelle Umfrage der Deutschen Homöopathie Union (DHU) sollte die Frage klären, auf welche Basis die Menschen, welche Homöopathie nutzen, ihr Vertrauen in diese Behandlungsmethode stützen. Die Ergebnisse der Studie sind beeindruckend. Es kam heraus, dass für die befragten Menschen persönliche positive Erfahrungen mit der Homöopathie mit Abstand die wichtigste vertrauensbildende Maßnahme sind, auf die sie sich stützen. Diese positiven Erfahrungen zählen wesentlich mehr als eine wissenschaftlich nachgewiesene Wirksamkeit der verschiedenen Behandlungsmethoden oder Präparate.

Befragt wurden im Rahmen der Studie rund 1.000 Erwachsene, von denen allerdings nicht alle schon einmal homöopathische Mittel angewendet hatten. Diejenigen, die bereits Erfahrungen mit homöopathischen Präparaten machen konnten, zeigen sich zu mehr als drei Vierteln jedoch damit sehr zufrieden. Bei den Frauen waren es sogar über 80 Prozent. Im weiteren Verlauf der Befragung bestätigten rund 70 Prozent aller Anwender, dass für sie die Wirksamkeit der Homöopathie ausschließlich durch positive persönliche Erfahrungen belegt werden könne, nicht durch wissenschaftliche Wirknachweise. Lediglich 27 Prozent der Befragten hätten ein stärkeres Vertrauen in die Homöopathie, wenn entsprechende wissenschaftliche Nachweise vorlägen.

Auch die kritische Betrachtung der Homöopathie in den Medien bringt die Anwender offensichtlich nicht von dem Vertrauen in diese Medizinform ab, sofern die notwendigen persönlichen Erfahrungen vorliegen. 60 Prozent der Befragten halten die Darstellung in den Medien für deutlich überzogen.

Juli 2014




Weitere Meldungen und Beiträge zu Naturmedizin & Alternativmedizin

[ © Das Copyright liegt bei www.informationen-naturheilkunde.de | Informationen zur Naturheilkunde & Alternativmedizin]


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.informationen-naturheilkunde.de