Neuigkeiten rund um Naturmedizin & Alternativmedizin

Ätherische Öle: Natürlicher und gesunder Schutz gegen Mücken

Sommerzeit ist Mückenzeit. Gerade bei feuchtwarmem bzw. schwülem Wetter ärgern wir uns ständig über die kleinen Plagegeister, insbesondere in den Abend- und Nachtstunden. Sie fliegen uns mit unangenehmen Tönen um die Ohren und zapfen unser Blut an, zurück bleiben über Stunden juckende Ekzeme.

Im Handel gibt es eine ganze Reihe verschiedener Mittel gegen Mücken. Fast allen gemeinsam ist, dass sie einen Cocktail aus unterschiedlichsten Chemikalien beinhalten und dementsprechend vorsichtig angewandt werden sollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Mittel handelt, die direkt auf die Haut aufgetragen werden, oder solche, die durch ein Beduften der Raumluft Mücken fernhalten sollen.

Wer sich nicht mit solcher Chemie belasten möchte, für den gibt es auch natürliche und gesunde Mittel gegen ermöglichen.Urteil das fängt schon bei der Vorbeugung an. Zahlreiche ätherische Öle eignen sich prima dafür, Stechmücken fernzuhalten. Dazu zählt beispielsweise Lavendelöl, Zitronenöl, Rosmarinöl sowie die Öle aus Zeder, Eukalyptus und Gewürznelke. Die Öle können entweder in eine Duftlampe gegeben werden, so dass sie im ganzen Raum gegen Stechmücken wirksam sind, sie eignen sich aber auch zum auftragen auf die Haut, allerdings müssen Sie in diesem Fall ausreichend verdünnt werden. Dies kann zum Beispiel mit Mandelöl geschehen.

Das Mandelöl die in diesem Fall als Trägermaterial, welches sehr hautfreundlich ausfällt. Wichtig ist, das jeweilige ätherische Öle niemals pur auf die Haut aufzutragen, dieses sehr konzentriert ist und Reizungen an der Haut auslösen kann. Um einen wirksamen Mückenschutz zu erreichen, genügen fünftes zehn Tropfen des jeweiligen ätherischen Öl zu auf 30 Millimeter Mandelöl.

Als altes Hausmittel gilt auch, sich mit Bier gegen Stechmücken einzutreiben. Tatsächlich funktioniert dies, allerdings ist der Geruch nicht jedermanns Sache und könnte außerdem Mücken auf ihre Mitmenschen auf Distanz halten. Daher eignen sich die ätherischen Öle aufgrund ihres angenehmen Geruchs gegen Stechmücken wesentlich besser.

August 2014




Weitere Meldungen und Beiträge zu Naturmedizin & Alternativmedizin

[ © Das Copyright liegt bei www.informationen-naturheilkunde.de | Informationen zur Naturheilkunde & Alternativmedizin]


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.informationen-naturheilkunde.de