Neuigkeiten rund um Naturmedizin & Alternativmedizin

Die besten Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

Endlich ist die graue und kalte Jahreszeit vorbei, und die Sonne lacht uns in den schönsten Farben an. Viele Menschen sind trotzdem in der Frühlingszeit ständig müde und fühlen sich abgeschlagen sowie ohne Energie. Doch woran kann das liegen?

Ganz einfach: Es ist die berühmt-berüchtigte Frühjahrsmüdigkeit. Zwar handelt es sich hierbei im medizinischen Sinne nicht um eine Krankheit, trotzdem haben viele Menschen unter ihr zu leiden und würden einiges dafür geben, ein Gegenmittel in der Hand zu halten. Aber es ist gar nicht so schwer, der Frühjahrsmüdigkeit ein Schnippchen zu schlagen, wenn man weiß wie.

Der beste Tipp: Gehen Sie raus in die Natur und versorgen Sie Ihren Körper mit so viel Licht wie möglich. Das Tageslicht bringt den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht, die Symptome der Frühjahrsmüdigkeit werden deutlich reduziert. Wer sich zudem auch noch viel an der frischen Luft bewegt, optimiert den Sauerstoffhaushalt des Körpers und vergrößert so den müdigkeitsvertreiben Effekt nochmals.

Des Weiteren sollten Sie Ihren Schlafrhythmus auf die Sommerzeit umstellen. Das bedeutet konkret: Gehen Sie abends früher zu Bett und stehen Sie morgens so früh wie möglich auf. Nutzen Sie das Tageslicht am frühen Morgen, um beispielsweise Sport oder Bewegungsübungen zu betreiben. Zudem ist das Schlafbedürfnis vieler Menschen in der warmen Jahreszeit geringer als im Herbst und Winter.

Und auch die Ernährung hat einen großen Einfluss darauf, inwiefern sich eine Frühjahrsmüdigkeit ausprägen kann. Während der Organismus im Winter nach schweren und schlecht verdaulichen Nahrungsmitteln und Speisen verlangt, sollten wir jetzt im Frühling auf eine leichte, gesunde Kost setzen. Dazu gehören viele Obst- und Gemüsesorten - idealerweise solche in lebendigen Farben, zum Beispiel viele Sorten von Zitrusfrüchten, aber auch Tomaten und Kiwis.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so schwer, etwas gegen die Frühjahrsmüdigkeit zu tun. Integrieren Sie die hier gegebenen Tipps in Ihr Alltagsleben und Sie werden sich gleich besser fühlen.

April 2016




Weitere Meldungen und Beiträge zu Naturmedizin & Alternativmedizin

[ © Das Copyright liegt bei www.informationen-naturheilkunde.de | Informationen zur Naturheilkunde & Alternativmedizin]


Startseite | Impressum & Kontakt | Inhaltsverzeichnis
© www.informationen-naturheilkunde.de